Liebe Leserin, lieber Leser,

Krebs? Alles, nur das nicht!

Krebs ist eine Krankheit, die Angst macht. Viele Menschen fürchten sich davor, im Laufe ihres Lebens die Diagnose „Krebs“ zu erhalten. Ein Schock für Betroffene und ihre Angehörigen gleichermaßen. Nicht selten wird die Krankheit von Enttäuschung, Wut, Trauer und Hilflosigkeit begleitet.

Auch wenn die Medizinische Wissenschaft in der Erforschung und Behandlung von Krebs schon viel erreicht hat, bleiben doch Fragen offen. Denn neben vielen Untersuchungen verbunden mit Arztbesuchen, Krankenhausaufenthalten, das Warten auf die endgültige Diagnose und Therapiebesprechung bleibt die Bewältigung der Krankheit.

Betroffene beschäftigen Fragen wie:

  • Wie geht es weiter?
  • Warum gerade ich?
  • Was kommt auf mich zu?
  • Was wird aus meinem Arbeitsplatz?
  • Werde ich wieder gesund?
  • Mit wem kann ich über meine Sorgen und Ängste reden? „Meine Familie ist schon genug belastet“.
  • Wo bekommen Angehörige Antworten auf ihre Fragen?

Auf der Suche nach Informationen und dem Wunsch nach Erfahrungsaustausch entsteht oft das Gefühl, alleine zu sein.

BEGEGNEN – REDEN – HANDELN lautet das Motto von FRAUKE Frauen und Krebs – Selbsthilfe im Dialog e. V.

Hier finden Sie ein Netzwerk von Hilfs- und Unterstützungsangeboten, zusammengetragen von Selbst-Krebs-Betroffenen Frauen und Männern, die ein ähnliches Schicksal mit denselben Fragen durchlebt haben.

Gerade in unseren unterschiedlichen Veranstaltungs- und Betreuungsangeboten erfahren Sie, wie andere Betroffene ihre Krankheit bewältigt haben und mündige Patienten sind. Neben Vorträgen und Informationen bieten wir Gesprächskreise für Betroffene und Angehörige an. Der Erstkontakt kann telefonisch, am Krankenbett während des Klinikaufenthalts oder bei einer Verabredung an einem neutralen Ort stattfinden.

Haben Sie Vertrauen und nehmen Sie unsere Hilfe in Anspruch. Schritt für Schritt unterstützen wir Sie auf der Suche nach Hilfsangeboten. Aus unserer eigenen Betroffenheit heraus wissen wir, dass es wichtig ist zu erkennen: Miteinander reden hilft, gemeinsam überlegen, wie es weitergeht und den eigenen Weg finden. Das Leben neu entdecken und mit Freude gestalten.

Wir helfen ehrenamtlich unter Wahrung strengster Diskretion.

Wir sind Miglied im


Besuchen Sie auch unseren Partner curado.de.